Sonntag, 2. November 2008

lilli ist intolerant!

hallo du anonymer, armer, unverstandener mann...
schon sehr amüsant, was du so von dir gibst.
alles schuhe, die du dir selbst angezogen hast, wir können doch nichts dafür, dass du alles persönlich nimmst..
eigendlich dachte ich, ich misch mich hier nich mehr ein, aber du nervst einfach total... wegen leuten wie dir, gab es im ersten jahr dieses blogs keine kommentarmöglichkeit.
bewundere frauen wie die adlerhexe, die dich einfach scheppernd lachend nicht ernst nimmt, davon sollte ich lernen...
geh bitte in einen chatroom oder in ein forum, aber verabschiede dich freundlicherweise aus meinem blog!
schreib nicht mehr, reg dich wo anders auf, lad deine besserwisserei und deine voreingenommenheit woanders ab. deine negative energie behalt mal schön für dich, die wollen wir nicht. das ist kein chat hier, was es ist, hab ich dir ja lang und breit erklärt.
du passt nicht zu uns und wir nicht zu dir, also lies doch bitte was anderes, was dich mehr interessiert. alles, was du hier hinterlassen hast, empfinde ich als höchst ärgerlich und nörglerisch. die intoleranz, die du uns ständig vorwirfst, sprich wirklich ganz deutlich aus deinen eigenen worten.
geh einfach in deine welt, mach deinen eigenen blog, entwerf deine eigene vision von der welt und lass andere daran teilhaben, statt hier rumzumiesen.
du verhälst dich genauso, wie du es uns vorwirfst.
da du so auf höflichkeit stehst, bitte ich dich hiermit nochmal ganz höflich, uns in ruhe zu lassen.
beweis anstand und höflichkeit und tu, worum ich dich gebeten habe.
ich lasse die kommentarfunktion noch an, und gebe dir die möglichkeit, deine emailadresse, deinen blog, deine homepage hier anzugeben, dann können interessierte leserInnen weiter mit dir streiten, ohne das es hier die vibez stört.
spar dir alle kommtentare, in denen du mir erzählst, wie intolerant wir sind, dass wir nazis sind, wir wilden frauen und unsere anarchistischen männer

gekreische, gegrunze, gemuhe, geknurre, gemaunze, gelächter und gebell
queen lilli herself

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

nun, wofür ist ein blog denn da? wozu gibt es denn eine kommentarfunktion? möchtest du einfach nur ein unreflektiertes "JAJAAA, so IST es, du hast ja sooo recht!" hören? dann solltest du deine ansichten lieber in einem tagebuch festhalten, statt sie in die welt hinauszuposaunen. wer hat denn hier den ersten stein geworfen? es war mme dee j, die mich direkt auf recht niedrigem niveau angekeift hat, und das nur, weil ich die chemtrails nicht zu 100% ernst genommen habe. auch die gute adlerhexe wirft nicht gerade mit argumenten um sich, siehe ihr schier unglaublicher satz: "ich darf das, ich bin eine frau". lies dir doch bitte die kommentare durch, die den meinen folgten. ich habe sachliche kritik geäußert und wollte anregen, die dinge einmal unter einem anderen aspekt zu betrachten... und wurde beschimpft. wie hättest du denn reagiert?

p.s. daß ihr nazis seid, habe ich nicht behauptet, in dem kommentar ging es eher um das ausgepackte "diffamierungsschippchen". so von wegen selbsterhöhung durch herabsetzen anderer.

Anonym hat gesagt…

nichtsdestotrotz wäre ich tatsächlich dankbar, wenn mal eine antwort auf meine (ernstgemeinten) fragen käme... und ich nicht nur gedisst würde. letzten endes will ich nämlich einfach nur verstehen...